Zahnschutz

Zum Schutz Ihrer Zähne bzw. der Zähne Ihres Kindes gibt es eine Reihe von Maßnahmen, die wir Ihnen anbieten oder die Sie selbst zu Hause beherzigen sollten. Das Wichtigste ist eine saubere Zahnoberfläche, um Entkalkungen und Karies zu verhindern. Dazu überprüfen wir bei jedem Termin die Zahnpflege und zeigen ggf. Verbesserungsmöglichkeiten. Grundsätzlich sollte täglich Zahnseide verwendet werden und zweimal jährlich während der regelmäßigen Kontrolltermine beim Hauszahnarzt eine professionelle Zahnreinigung erfolgen.

Durch die Wahl des bestmöglichen Behandlungszeitpunktes und ggf. durch eine Vorbehandlung mit einer herausnehmbaren Spange zur Steuerung des Zahnwechsels oder Vorbereitung der Zahnbögen, können die Behandlungszeiten mit der festen Spange deutlich verkürzt werden. Zum Schutz der Zahnwurzel achten wir dabei auf leichte Kräfte mit Hilfe modernsten Materialen wie elastischen und feinen Bogenmaterialen sowie hygienischen selbstligierenden Brackets. Vor der Behandlung mit einer festen Spange sollte außerdem eine Versiegelung des Bracketumfelds erfolgen und während der Behandlung circa alle 12 Wochen ein entzündungshemmender Schutzlack zum Schutz des Zahnfleisches und der Zahnoberfläche aufgetragen werden.

Auch bei Erwachsenen ist ein entzündungsfreies Zahnfleisch die Voraussetzung für eine kieferorthopädische Behandlung, daher sollte der Hauszahnarzt bei Erkrankungen des Zahnfleisches ggf. eine Vorbehandlung durchführen.

Zahnschutz Hasi
  • KFO für Kinder erklärt

    Deine Eltern haben einen Termin für Dich in unserer kieferorthopädischen Praxis vereinbart. Nun möchtest Du gerne wissen, was da passiert.

    KFO mit Weitblick

    Die Kieferorthopädie hat in den letzten Jahren sehr große Fortschritte gemacht.

    Kiefergelenk

    Um Kiefergelenksymptome frühzeitig zu erkennen und zu vermeiden, über- prüfen wie bei jeder KFO-Behandlung die Funktion der Kiefergelenke.

    Lingualtechnik

    Die Lingualtechnik ermöglicht eine fast unsichtbare Behandlung mit einer festsitzenden Spange.
  • Ernährung

    Die gezielte Auswahl und Zubereitung von Lebensmitteln sollte mit einer guten Zahnpflege einhergehen.

    Zahnschutz

    Zum Schutz Ihrer Zähne bzw. der Zähne Ihres Kindes gibt es eine Reihe von Maßnahmen, die wir Ihnen anbieten.

    Osteopathie

    Das Therapiekonzept der Osteopathie dient der Erhaltung oder der Wiederherstellung der Beweglichkeit des Gewebes.

    DVT / digitales Röntgen

    Das 3D-Röntgen ermöglicht uns bei besonderen Fragestellungen eine genaue Diagnose mit zusätzlichen Informationen.
  • Erwachsene

    Die kieferorthopädische Behandlung von Zahnfehlstellungen bei Erwachsenen ist mittlerweile bis in jedes Alter möglich.

    Schnarcherschienen

    Leichte- bis mittelgradige Schlafapnoen können mit einer Schnarcherschiene behandelt werden.

    KFO-Chirurgie

    Bei starken Fehlstellungen des Kiefers reicht häufig eine kieferorthopädische Behandlung allein nicht aus.

    Was zahlt die Kasse? /KIG

    Nach KIG-Ausprägungsgrad wird festgelegt, ob die Kosten für KFO-Behandlung von der gesetzlichen Krankenkasse übernommen werden.