Zukunftsorientierte Kieferorthopädie

Die Kieferorthopädie hat in den letzten Jahren sehr große Fortschritte gemacht. Um Sie und Ihre Kinder auf dem neuesten Stand der Wissenschaft behandeln zu können, bildet sich unser gesamtes Team regelmäßig fort und setzt neueste Erkenntnisse nach ausreichender Prüfung in unserer Praxis um.

Zukunftsorientierte Kieferorthopädie bedeutet für uns, Sie bzw. Ihr Kind ganzheitlich zu untersuchen, individuelle Therapiekonzepte zu entwickeln und mit Weitblick umzusetzen. Hierbei gilt unser Augenmerk der Prävention, dem Kiefergelenk und der Nachsorge, weil die Berücksichtigung dieser Faktoren wichtig ist für den lebenslangen Erhalt eines stabilen Bisses. Zukunftsorientierte Kieferorthopädie bedeutet für uns auch die Anwendung moderner, schonender und ökologisch vertretbarer Diagnose- und Behandlungsmethoden (z. B. digitales Röntgen), Beratung zu den Themen Zahnschutz und Ernährung und die enge Zusammenarbeit mit Ihrem Hauszahnarzt und mit Kollegen aus ergänzenden Fachgebieten wie die Logopädie, Physiotherapie, Osteopathie und die Kieferchirurgie.

Mittlerweile kommen nicht nur Kinder und Jugendliche, sondern zunehmend auch Erwachsene zu uns in die Praxis. Neben dem Wunsch nach einem ästhetisch schönen Gebiss gibt es eine Reihe von medizinischen Gründen für eine kieferorthopädische Behandlung von Zahnfehlstellungen. So kann eine falsche Zahnstellung langfristig zu massiven Kau- und Haltungsbeschwerden führen. Ein optimal eingestellter Biss hingegen schont die Zahnsubstanz, schützt einzelne Zähne vor Überlastung und trägt so zum langfristigen Erhalt der natürlichen Zähne, gesunder Kiefergelenke und eines beschwerdefreien Bewegungsapparates bei.

  • KFO für Kinder erklärt

    Deine Eltern haben einen Termin für Dich in unserer kieferorthopädischen Praxis vereinbart. Nun möchtest Du gerne wissen, was da passiert.

    KFO mit Weitblick

    Die Kieferorthopädie hat in den letzten Jahren sehr große Fortschritte gemacht.

    Kiefergelenk

    Um Kiefergelenksymptome frühzeitig zu erkennen und zu vermeiden, über- prüfen wie bei jeder KFO-Behandlung die Funktion der Kiefergelenke.

    Lingualtechnik

    Die Lingualtechnik ermöglicht eine fast unsichtbare Behandlung mit einer festsitzenden Spange.
  • Ernährung

    Die gezielte Auswahl und Zubereitung von Lebensmitteln sollte mit einer guten Zahnpflege einhergehen.

    Zahnschutz

    Zum Schutz Ihrer Zähne bzw. der Zähne Ihres Kindes gibt es eine Reihe von Maßnahmen, die wir Ihnen anbieten.

    Osteopathie

    Das Therapiekonzept der Osteopathie dient der Erhaltung oder der Wiederherstellung der Beweglichkeit des Gewebes.

    DVT / digitales Röntgen

    Das 3D-Röntgen ermöglicht uns bei besonderen Fragestellungen eine genaue Diagnose mit zusätzlichen Informationen.
  • Erwachsene

    Die kieferorthopädische Behandlung von Zahnfehlstellungen bei Erwachsenen ist mittlerweile bis in jedes Alter möglich.

    Schnarcherschienen

    Leichte- bis mittelgradige Schlafapnoen können mit einer Schnarcherschiene behandelt werden.

    KFO-Chirurgie

    Bei starken Fehlstellungen des Kiefers reicht häufig eine kieferorthopädische Behandlung allein nicht aus.

    Was zahlt die Kasse? /KIG

    Nach KIG-Ausprägungsgrad wird festgelegt, ob die Kosten für KFO-Behandlung von der gesetzlichen Krankenkasse übernommen werden.